14 neue Schiedsrichter ausgebildet – Erfolgreicher zweiter Neulingskurs im Jahr 2018

Die Ausbildung von neuen Schiedsrichtern ist eine der Hauptaufgaben des Kreisschiedsrichterausschusses. Aus diesem Grund werden in jedem Jahr (je nach Stärke) ein bis zwei Neulingskurse für Schiedsrichter angeboten.

Erfreulicherweise ist es erstmals seit drei Jahren wieder gelungen einen zweiten Neulingskurs im Kalenderjahr durchzuführen. Nachdem im Februar des Jahres 12 neue Schiedsrichter die Ausbildung erfolgreich absolviert haben, konnte im September ein zweiter Lehrgang durchgeführt werden. Dazu beigetragen hat sicherlich auch die Werbeoffensive des KSA über seine Homepage und die Social Media.

Nach drei Samstagen mit rund 16 Stunden Regelkunde haben nun 14 Teilnehmer die Prüfung bestanden. Diese setzt sich aus einem Regeltest mit 30 Regelfragen und einem Lauftest über 50, 100 und 1.000 m zusammen.

Nachdem am 20. September 2018 alle erfolgreichen Prüflinge die Spielbericht-Online-Schulung absolviert haben, begrüßt der KSA 14 neue Schiedsrichter, wobei die einzige Frau auch gleichzeitig der einzige Teilnehmer aus dem Altkreis Wittgenstein ist. Damit bleibt es dabei, dass die Vereine dort offenbar in keiner Weise die Zeichen der Zeit erkannt haben, und sich das Schiedsrichter-Problem im Wittgenstein immer weiter verschärft.

Bemerkenswert ist die Zusammensetzung des Kurses und die Motivation der Teilnehmer. Es handelt sich fast ausschließlich um aktive oder ehemalige Fußballer, die aufgrund Verletzungen oder aus anderen Gründen aufhören mussten, und als Schiedsrichter dem Fußball verbunden bleiben möchten. Das lässt hoffen, dass die Neulinge uns lange erhalten bleiben.


 

Unsere neuen Schiedsrichter im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Jaques Abena Nsah

CCS Siegerland

Dean Seidel

SuS Niederschelden

Malik Karali

Gurbetspor Burbach

Kemal Ariz

TuS Alchen

 

Hamza Kabori

1. FC Dautenbach

David Kleinstück

FC Hilchenbach

Noah Flender

TSG Adler Dielfen

Senjur Gasi

SSV Meiswinkel/Oberholzklau

 

Rade Sekulic

SuS Niederschelden

Kian Schlich

VfB Burbach

Halil-Samet Özalp

Spfr. Eichen-Krombach

Michel Wandtke

FC Hilchenbach


Bericht: Andreas Kornmann / FLVW | Foto: Bastian Otto / FLVW

Titelbild: Oben v.l.: Jaques Abena Nsah, David Kleinstück, Kemal Ariz, Halil-Samet Özalp, Malik Karali, Hamza Kabori und Senjur Gasi.

Vorne v.l.: Michel Wandtke, Noah Flender, Kian Schlich, Dean Seidel und Rade Sekulic.

Es fehlen: Ramona Schwanna und Jaroslaw Paul Nierle.