Aufsteiger 2020

v.l.n.r. VKSA Ulrich Neus, Fabian Kiehl, Jonas Fischbach, Constantin Reuber
Quelle Bild: Jürgen Betz, Siegener Zeitung

Der KSA hat die Nachricht des VSA über die Aufstiegsentscheidungen 2020 erhalten. Wir gratulieren herzlich und sind stolz auf unsere diesjährigen Aufsteiger.  

Jonas Fischbach (20, SV Fortuna Freudenberg) hat sozusagen den Doppelaufstieg geschafft. Er ist im Seniorenbereich aufgestiegen von der Landesliga in die Westfalenliga, und leitet als SR künftig Spiele der B-Junioren-Bundesliga, wo er bisher als SRA tätig war. Außerdem ist er seit 2018 Mitglied des Verbands-Perspektivteams, dem er weiterhin angehört.

Fabian Kiehl (20, FC Hilchenbach) leitet neu ab der kommenden Saison ebenfalls Begegnungen der B-Junioren-Bundesliga, in der er bisher als SRA fungierte. Zudem wird er als Neuling in das Verbands-Perspektivteam aufgenommen.

KSL Constantin Reuber (25, SV Fortuna Freudenberg) ist aus der Bezirksliga souverän in die Landesliga aufgestiegen und freut sich schon sehr darauf, erstmals im Gespann in der Meisterschaft zu agieren.

Außerdem wurden 3 SR durch den KSA für Einsätze in der Bezirksliga gemeldet, und pfeifen ab sofort Spiele in der ersten Verbandsspielklasse. Dies sind Sefa Colak (26, VfB Burbach), Sven Karp (31, Sportfreunde Siegen) und Steffen Strunk (24 Jahre, SG Mudersbach/Brachbach).

Damit stellen wir insgesamt 24 SR, die Spiele auf Verbandsebene leiten:

Regionalliga:

Jonathan Lautz  (SG Hickengrund)

Felix Weller (FC Freier Grund)

Oberliga:

Björn Sauer (SV Netphen)

Westfalenliga:

Jonas Fischbach (Fortuna Freudenberg)

Florian Schreiber (SG Siegen-Giersberg)

Landesliga:

Fabian Kiehl (FC Hilchenbach)

Roland Kreuz (SuS Niederschelden)

Kevin Papiorek (SG Mudersbach/Brachbach )

Constantin Reuber (Fortuna Freudenberg)

Bezirksliga:

Insgesamt 15 SR