Jahresabschluss der Schiedsrichter 2017

 

Laudatio Ehrung: Aktion "Danke Schiri"

 

Der DFB hat die Aktion „Danke Schiri“ mit Unterstützung der DEKRA zur Würdigung der Schiedsrichter im Jahre 2011 erstmals aufgelegt. Nach Wiederholungen in 2015 und 2016, wird sich dies offensichtlich etablieren. Und so sind alle Schiedsrichtervereinigungen auch in diesem Jahr aufgerufen, verdiente Schiedsrichter, die in ihrem Alltag in ihren Spielklassen nicht so sehr im Mittelpunkt stehen, die richtige wie wichtige Wertschätzung zukommen zu lassen. In den drei Kategorien Frauen, Ü 50 und U 50 werden im Jahr 2017 folgende heimische Schiedsrichter geehrt.


Monika Kreutz (VfL Klafeld-Geisweid) hat Ihre Prüfung im heimischen Kreis abgelegt. Sie war danach auch viele Jahre im Kreis Olpe aktiv, bis sie vor drei Jahren wieder in ihren Heimatkreis zurückgekehrt ist. Sie ist eine der wenigen Schiedsrichterinnen, die dieses Amt seit vielen Jahren ausübt. Die fünffache Mutter ist der Pfeife immer treu geblieben und feiert im Oktober kommenden Jahres ihr 25jähriges Jubiläum als aktive Schiedsrichterin. Parallel ist sie in einem weiteren Ehrenamt seit einigen Jahren tätig. So ist sie in der Organisation und als Betreuerin des jährlichen Sommerferien-Camps des Fußballkreises Siegen-Wittgenstein in Grömitz/Ostsee für Kinder im Alter von 9-13 Jahren tätig. Bemerkenswert ist, dass ihre Tochter Cecile inzwischen auch als Schiedsrichterin auf den Sportplätzen des Kreisgebiets an der Pfeife aktiv ist und der Mama nacheifert.


Volker Langenhagen (SV Setzen) ist ein überaus zuverlässiger Schiedsrichter, und dass seit mittlerweile über 12 Jahren. Er ist ein fester Bestandteil der Schiedsrichtervereinigung, ist immer bereit eine Spielansetzung zu übernehmen, so dass er inzwischen rd. 500 Partien geleitet hat. Erwähnenswert ist außerdem seine regelmäßige und zuverlässige Teilnahme an den monatlichen Schulungsveranstaltungen, in denen er sich auch aktiv einbringt und aufmerksam mitarbeitet. Er ist ein ruhiger Zeitgenosse auf den jederzeit Verlass ist, und dessen Leistungen für den Fußballsport mit der diesjährigen Ehrung Ü 50 verdeutlicht werden sollen.


Tim David Künstler (SV Gosenbach) ist zwar „erst“ seit sieben Jahren an der Pfeife aktiv, aber kaum mehr aus der Schiedsrichter-Vereinigung wegzudenken. Er übernimmt zuverlässig seine Spiele, so dass er bereits in dieser relativ kurzen Zeit auf rd. 300 geleitete Spiele kommt. Er ist ein auf den heimischen Fußballfeldern von den Vereinen gern gesehener Referee, der neben seinen Einsätzen bis zur B-Kreisliga auch in den Teams der Landesliga als SRA zum Zuge kommt. Er ist mit seinen 30 Jahren ein bescheidener junger Mann, der mit seinem Einsatz und Leistungen dem Fußballsport einen großen Dienst erweist.

 

 

Laudatio Ehrung: "Schiedsrichter des Jahres"

Jörg Schlemper ist SR seit dem 17.03.2002. Seine Prüfung legte er im Nachbarkreis Dillenburg ab und unternahm dort die ersten Gehversuche als SR. Da sein Talent dort schnell erkannt wurde schaffte er kurzfristig den Aufstieg in die dortige Landesliga. Durch einen beruflichen wie örtlichen Wechsel schloss er sich 2007 der SR-Vereinigung Siegen-Wittgenstein an. Er leitet aktuell Spiele der Landesliga und ist bis zur Oberliga als SRA im Einsatz.


Jörg Schlemper hat Jörg sich von Beginn an in die Ausbildung der SRA eingebracht. Streng, qualitativ hochwertig, der Spaß dabei aber nie zu kurz kommend, so lässt sich sein Ausbildungsmotto am besten beschreiben. Dabei hat er sich neben viel Respekt auch sehr große Sympathien erworben. Immer gut gelaunt, äußerst beliebt und irgendwie immer auf der Überholspur. So lässt sich Jörg Schlemper am besten charakterisieren. Ein richtiger Tausendsassa eben, der dabei den Blick für das Wesentliche aber nie verloren hat. Alle unsere heutigen Verbands SR und natürlich viele weitere SR haben die „Schlempersche SRA Ausbildung“ durchlaufen.

Einige Jahre hat er seine Erfahrung und sein Wissen auch in die Lehrarbeit durch seine Mitarbeit im damaligen Lehrstab eingebracht. Es ist nun an der Zeit, seinen überragenden und beispielgebenden Einsatz und seine Leistungen für den Fußballsport und die SR-Vereinigung mit der Ehrung zum Schiedsrichter des Jahres 2017 zu würdigen.

 



10 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

(silberne Nadel der Schiedsrichtervereinigung )

Zeki Güngör ( SV Feudingen )

Christopher Kircheiß ( FC Eiserfeld )

Edgar Krueger ( FC Grün – Weiß Siegen )

Patrick Nickel ( SV Setzen 1911 )

Florian Schreiber ( SG Siegen – Giersberg )

Frank Peter ( FC Benfe )

Arndt Thielen ( Germania Salchendorf)


20 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( goldene Nadel der Schiedsrichtervereinigung )

Hayati Sukapan ( Sportfreunde Siegen )


25 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( Urkunde und DFB – Uhr )

Tindaro Maio ( 1. FC Kaan – Marienborn )

Gudrun Winkler ( Sportfreunde Siegen )


35 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( Präsent )

Manfred Dörr ( FV Niederlaasphe )

Ernst – Wilhelm Küste ( FC Benfe )

Paul – Ulrich Werthenbach ( SuS Niederschelden )


40 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( Urkunde und DFB – Uhr )

Antonio Janzano ( 1. FC Littfeld )

Wolfgang Köttgen ( FV Niederlaasphe )

Salvatore Ratto ( FC Kreuztal 08 )


45 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( Präsent )

Horst Jung ( TuS 1900 Eisern )

Ernst Moos ( TSV Siegen )


55 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit

( Präsent )

Paul Becker ( SpVg Rinsdorf )


Aufstieg in die Westfalenliga

( Präsent )

Pascal Emrich ( Siegener SC )


Aktion des DFB „Danke Schiri“ (s. extra Infos zur Aktion und den Geehrten)

Schiedsrichterin Monika Kreutz ( VfL Klafeld Geisweid )

Schiedsrichter U 50 Tim David Künstler ( SV Gosenbach )

Schiedsrichter Ü 50 Volker Langenhagen ( SV Setzen 1911 )


Schiedsrichter des Jahres 2017 ( s. extra Infos zu den Geehrten)

( Urkunde und Trikot )

Jung-SR Nico Thielmann ( Siegener SC )

Kreisliga-SR Hans – Ulrich Morgenroth ( SpVg Bürbach 09 )

Ehren-SR Ludwig Schulze ( TuS Alchen )

SR des Jahres Jörg Schlemper ( 1. FC Kaan – Marienborn )

 

 

1: Ehrung Danke Schiri: v.l. Florian Schreiber (stv. KSA-Vorsitzender), Monika Kreutz (VfL Klafeld-Geisweid), Tim David Künstler (SV Gosenbach) und Ulrich Neus (KSA-Vorsitzender)

2: Ehrung Schiedsricher des Jahres: v.l. Ulrich Neus (KSA-Vorsitzender), Nico Thielmann (Jung-Schiedsrichter, Siegener SC), Hans-Ulrich Morgenroth (Kreisliga-Schiedsrichter, SpVg. Bürbach), Ludwig Schulze (Ehren-Schiedsrichter, TuS Alchen), Jörg Schlemper (Schiedsrichter des Jahres, 1. FC Kaan-Marienborn) und Ulrich Neus (KSA-Vorsitzender)

3: Ehrung 25 bzw. 40jähriges Jubiläum


Bilder (3): Thorsten Wroben